Bild zum Beitrag Workshop „Die närrische Schulstunde“ – Kooperation Schule - Narrenzunft!

Erstellt am 02.11.2022 10:09

Zuletzt aktualisiert am 02.11.2022 10:16

Großen Anklang fand der Workshop die Närrische Schulstunde im Hiesli der Pflumedrucker Narrenzunft in Schutterwald. Elke Ischkum von der Narrenzunft Ohlsbach, sowie Narrenvogt der Vogtei Ortenau, Gunther Seckinger aus Ortenberg stellten den 30 Vertreter der Vogteizünften im Verband Oberrheinischer Narrenzünfte das Thema in einem Workshop vor. Sogar aus der Nachbarvogtei Nördlicher Breisgau / Elztal waren 3 Vertreterinnen der Feuerteufel aus Kollnau nach Schutterwald gereist. Elke Ischkum und Gunther Seckinger gaben in einer Präsentation vielfältige Anregungen, Ideen und Konzepte für die Durchführung einer närrischen Schulstunde. Beide haben in Ihren Narrendörfern Ohlsbach und Ortenberg schon über viele Jahre Närrische Schulstunden an den Grundschulen erfolgreich durchgeführt. Ziel ist es den Schülerinnen und Schülern im Rahmen einer närrischen Schulstunde das fastnächtliche Brauchtum der schwäbisch-alemannischen Fasent kindgerecht nahezubringen. Wichtig ist aber auch die ortsüblichen Bräuche und Besonderheiten und den Ablauf der lokalen Fasent zu präsentieren. Es gab Anleitungen was im Vorfeld mit der jeweiligen Schulleitung abzuklären bzw. welche Vorbereitungen für die Durchführung getroffen werden müssen. Welche Klassenstufen und wie viele Kinder sollen an welchem Termin unterrichtet werden. Wie baue ich meine Präsentation auf? Hierzu wurden verschiedene Module vorgestellt, welche dann individuell kombiniert werden können. Auch praktische Phasen, wie das Ausprobieren von Larven, erklären der Bedeutung des Häs und der Narrenutensilien sollten eingebaut werden. Ebenso z.B. das Singen des ortsüblichen Narrenlieds, Aufsagen des Narrenspruchs oder gemeinsam üben, wie man gizig ruft. Weiter können die Kinder dazu animiert werden selbst an der Kinderfasent mit einem Programmpunkt (Büttenrede, Sketch oder Tanz) oder am Kinderumzug oder Kindernarrenbaum stellen teilzunehmen. Mit einem Narrenquiz kann das vermittelte Wissen überprüft und mit kleinen Preisen prämiert werden. Mit der Kooperation Schule – Narrenzunft kann die Zunft ihren Stellenwert in der Gemeinde steigern und natürlich direkt potenzielle Neumitglieder für den Verein werben. Viele der anwesenden Zünfte wollen nun das Thema „Närrische Schulstunde“ für die kommende Fasent 2023 angehen, oder die neuen Ideen in Ihre bestehenden Schulstunden einbauen.

Telefon: 07682 926346

Email: info(at)von-online.de

Internet: www.von-online.de

VON Logo

Verband Oberrheinischer Narrenzünfte e.V.

Narrenmeister Theo Schindler

Grünstraße 2

79297 Winden im Elztal

created with
by BLACK FOREST CODE
Oberkirch